Freitag, 27. September 2013

Goldfarbene Muffins für die goldene Jahreszeit!

eDas Herbstgefühlf
Der Herbst ist neben dem Frühling meine absolute Lieblingsjahreszeit: Die Bäume verfärben sich allmählich und leuchten in einer orange-gelb-roten Farbenpracht, die Erntezeit für viele Obst- und Gemüsesorten hat begonnen und abends kann man sich endlich wieder in die Wolldecke kuscheln und warmen Tee oder heiße Schokolade genießen – wunderbar! Und um diese Herbststimmung auch kulinarisch zu erleben, habe ich heute ein ganz leckeres Rezept für euch: 
Donut Muffins,
die einem buchstäblich auf der Zunge vergehen!
Zutaten für 12 Muffins

210 g Mehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Salz
1 TL Zimt
1 TL Muskatnuss

80 ml Sonnenblumenöl
115 g brauner Zucker
1 Ei
1 TL Vanille-Extrakt
170 g Kürbis, püriert [Oder Kürbismarmelade mit 30 g braunem Zucker verwenden]
120 ml Milch

1 EL Butter, geschmolzen
Zimt-Zucker-Mischung
  • Mehl, Backpulver, Salz, Zimt und Muskatnuss in einer großen Schüssel vermengen.
  • In einer zweiten Schüssel die feuchten Zutaten gut miteinander verrühren.
  • Die nassen Zutaten zu der Mehl-Gewürz-Mischung geben und so lange verrühren bis eine einheitliche Masse entsteht (nicht „über“-rühren).
  • Den Teig gleichmäßig in die 12 Muffinförmchen verteilen und 15 bis 16 Minuten backen – Stäbchenprobe  mit einem Zahnstocher nicht vergessen!
  • Muffins vollständig auskühlen lassen. Die Muffinoberflächen mit Butter bestreichen und mit der Zimt-Zucker-Mischung bestreuen.Und hier eines meiner Lieblingslieder um das Herbstgefühl auch musikalisch zu erfahren:
„Jeder Sommer endet 
und jedes Mal, jedes Mal 
wird mir auf’s Neue wieder klar 
dass der Herbst die Welt verfremdet 
und doch vor lauter Schönheit blendet 
wie in jedem Jahr…“

[Emma6 – Autumn]

Ich wünsche euch einen geschmackvollen Start in diesen wunderbaren Herbst,


eure Annica

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen