Sonntag, 24. November 2013

Plätzchenrezept # 3

Zimt-Sterne sollte es vom Himmel regnen…
Christmas…is in the air…und Zimtduft - aus dem Backofen! Die perfekte Kombination, um einen verregneten Novembertag zum Highlight zu machen. Ich wollte schon jaaahrelang Zimtsterne backen, habe mich allerdings nie so richtig getraut, sie zu backen. Wieso eigentlich? Es stellte sich heraus, dass Zimtsterne total unproblematisch sind, wenn man sich an die Kühlzeit von mind. zwei Stunden hält (wenn man das nicht tut, wird der Teig und Du keine besten Freunde werden^^). Ich habe mich also auf die Suche nach einem guten Rezept gemacht und bei brigitte.de wurde ich doch tatsächlich fündig. Hier die Erklärung: Falls ihr euch jetzt alle fragt, ob ich die Frauenzeitschrift lese, so kann ich euch beruhigen, die Antwort lautet NEIN. Aber dieses Rezept hatte EINE Zutat, die mich einfach sofort überzeigt hat: Kaffeepulver! Da ich bei dem Rezept nichts verändert habe, gebe ich euch heute keine modifizierte Zutatenliste, sondern den Link zum Rezept, da ihr euch dort auch die Menge umrechnen lassen könnt (ich habe das Rezept für 100 Stück umrechnen lassen und ich sage euch, der Nachmittag ging so was von schnell rum^^):
Ich wünsche euch eine schöne letzte Novemberwoche (bevor der Dezemberstress so richtig anfängt).

Liebe Grüße,

eure Annica

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen