Donnerstag, 20. März 2014

New York Style Cheesecake Muffins ... eine schwere Entscheidung


Heute hat sich mal wieder mein Mangel an Entscheidungsfreudigkeit gezeigt, der glücklicherweise sehr oft in einem Kompromiss endet: Ich hatte Lust auf einen ganz klassischen New York Cheesecake – aber Käsekuchen finde ich auch immer so massiv und man braucht unheimlich viel Zutaten (also mengenmäßig)… aber lecker Käsekuchen auf dem Balkon in der Sonne essen klang nach einem wunderbaren Plan! Also habe ich mir gedacht, ein Käsekuchen in Muffinform, das wär’s!

Ergibt ca. 18-20 Muffins

Für den Boden:
190 g Vollkornkekse
90 g zerlassene Butter
90 g Zucker
2 Eier

Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und den Backofen auch 160°C Umluft (180°C Ober-/Unterhitze) vorheizen. Für den Boden die Vollkornkekse fein zerbröseln und sorgfältig mit der zerlassenen Butter, dem Zucker und den Eiern vermischen. Die Keksmischung gleichmäßig auf die Mulden verteilen, mit einem Teelöffel glatt drücken und ca. 8-10 Minuten vorbacken. Anschließend herausnehmen und abkühlen lassen.

Für den Belag:
250 g Frischkäse
150 g Magerquark
100 g Zucker
1,5 EL Speisestärke
2 Eier
30 g Sahne
1/2 TL Vanillearoma

Für den Belag Frischkäse und Magerquark auf niedrigster Stufe cremig rühren. Den Mixer dann auf höchste Stufe stellen und unter ständigem Rühren den Zucker und die Speisestärke untermischen. Danach zuerst die Eier und dann die Sahne und das Vanillearoma unterschlagen. Die Frischkäsemasse auf die abgekühlten Muffinböden verteilen und bei 150°C (175°C Ober-/Unterhitze) ca. 35-40 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen und vor dem Servieren kalt stellen.
Liebe Grüße, eure Annica,
die sich nur schwer entscheiden kann

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen