Mittwoch, 30. Dezember 2015

Bratäpfel mit Marzipandecke und Haselnussfüllung

Zutaten für 4 Apfelhälften:

2 säuerliche Äpfel
Saft einer Zitrone
1 Eiweiß
50 g Zucker + 1 EL
75 g gemahlene Haselnusskerne
150 ml Orangensaft
80 g Marzipan
  1.  2 säuerliche Äpfel halbieren. Mit einem kleinen, spitzen Messer das Kerngehäuse entfernen. Schnittflächen der Äpfel mit je 1 Tl Zitronensaft einreiben.
  2. 1 Eiweiß mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen. 50 g Zucker unter Rühren einrieseln lassen. 75 g gemahlene Haselnusskerne unterrühren.
  3. 150 ml Orangensaft, 1 El Zitronensaft und 1 El Zucker aufkochen.
  4. Apfelhälften mit den Schnittflächen nach oben auf ein Blech legen mit dem aufgekochten Orangensaft begießen und im heißen Ofen bei 180 Grad im unteren Ofendrittel 10 Min. garen (Umluft nicht empfehlenswert).
  5. Äpfel aus dem Ofen nehmen und auf jeden Apfel 20 g Marzipanrohmasse drücken und die Haselnuss-Ei-Masse mit einem Esslöffel darauf verteilen.
  6. Äpfel im Ofen weitere 15–20 Min. goldbraun backen. Haselnuss-Bratäpfel mit je 2 kleinen Kugeln Vanilleeis oder Vanillesoße servieren. Guten Appetit!


Einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht euch eure Annica


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen